Woodward

E3 Verbrennungsluftverhältnis-Regelung für Magergemische

    Die E3 Magerverbrennungssteuerungen von Woodward verfügen über einen E3-Regler, ein Einlassluftdrosselventil, ein Kraftstoffregelventil und einen Sauerstoffsensor, um eine optimale und stabile Steuerung des Magerverbrennungsvorgangs des Motors zu gewährleisten, für einen hohen thermischen Wirkungsgrad bei geringen Abgasemissionswerten.

    Die E3 Magerverbrennungssteuerungen von Woodward bieten optional eine integrierte Motordrehzahlregelung. Die Zündregelung wird mit den neuesten CD-Zündsteuerungen unterstützt, wie z. B. der IC-920 oder IC-922 von Woodward. Die E3 Magerverbrennungssteuerung ist für die Integration der CD-Zündsteuerungen ausgelegt, wodurch der Motor mit einer sehr mageren Verbrennungsgrenze betrieben werden kann und einen hohen thermischen Wirkungsgrad erreicht.