Woodward

TecJet™ Kraftstoffdosierventile von Woodward

    Intelligente elektronische Gasdosierventile für niedrigere Motoremissionen

    Das TecJet™-Ventil von Woodward ist ein elektronisches Gasdosierventil zur Einpunkt-Einspritzung. Seine integrierten Sensoren und die Elektronik sorgen für den korrekten Gasstrom unter allen vorgegebenen Bedingungen, wodurch der Motor mit sehr magerer Verbrennung und emissionsarm laufen kann. Die Möglichkeit, TecJet mit einer Vielzahl an Gasqualitäten zu verwenden - von Methan über Deponiegas bis hin zu Kohlegas - macht es zu den flexibelsten und genauesten Gasmessgeräten auf dem Markt 

    Wie TecJet funktioniert

    Normalerweise berechnet eine gesonderte Motorsteuerung den gewünschten Gasstrom aus den verschiedenen Motor- und Gasparametern. Der gewünschte Gasstrom wird über eine CAN-Verbindung an das TecJet-Ventil übermittelt. Das TecJet-Ventil stellt sicher, dass der gewünschte Gasmassenstrom erreicht wird, und sorgt automatisch für die Kompensation von Änderungen beim Gasdruck und bei der Gastemperatur.

    Der Mikrocomputer im TecJet-Ventil wandelt das Signal für den gewünschten Gasstrom und die Gasparameterdaten in eine Ventilposition um (die dem gewünschten Gasmassenstrom entspricht), in Abhängigkeit von Gaseinlassdruck, Gastemperatur und Druckgefälle innerhalb des Ventils.

    Die TecJet Ventilfamilie besteht aus vier Größen von 50 mm bis 105 mm. 

     

    50 mm Kugelventil kombiniert mit ProAct-Stellantrieb


    Mehr Infos

    52 mm Kugelventil kombiniert mit Stellantrieb der F-Serie


    Mehr Infos

    85 mm Drosselklappe kombiniert mit ProAct-Stellantrieb


    Mehr Infos

    105 mm Drosselklappe kombiniert mit ProAct-Stellantrieb


    Mehr Infos
     
    • Lässt sich ideal mit jeder Vollautomatischen Steuerung von Woodward kombinieren
    • Bi-direktionale Datenübertragung via CAN-Bus: CAN J1939, CANopen oder kundenspezifische CAN
    • Integrierte Sensoren und Elektronik
    • Mikroprozessorbasierte Gasmassenstromsteuerung
    • Im gesamten Durchsatzbereich akkurat
    • Schnelles Ansprechen auf Durchsatzbefehle
    • Durchsatzprüfung gewährleistet, dass der Motor nicht neu kalibriert werden muss, wenn das TecJet ersetzt wird
    • Ausgleich für Gasdruck- und Gastemperaturschwankungen
    • Nur analoges oder digitales Signal für gewünschten Gasstrom und Versorgungsspannung erforderlich
       (CAN-Datenübertragung empfohlen)
    • Montage mit Flanschen möglich 

    TecJet-Ventile von Woodward bilden zusammen mit einer Motorsteuerung eine ideale Kombination für den Betrieb von Gasmotoren mit einer spezifischen Gasdichte von 0,4 bis 2,0.


    In der folgenden Tabelle sind geeignete stationäre Anwendungen für TecJet-Ventile jeder Größe angegeben. Bitte beachten Sie, dass diese Bereiche von anderen Faktoren abhängen, wie z. B. Kraftstoffdruck, Kraftstoffdruckgefälle innerhalb des Ventils, Kraftstofftemperatur usw. 

    TecJet-Modell

    Spezial-Schwachgas

    Pipeline-Qualitätsgas

    TecJet 50 Plus Präzisionsstrom

    50 bis 250 kW

    Nicht erhältlich

    TecJet 52

    500 bis 1500 kW

    210 bis 800 kW

    TecJet 85

    1000 bis 2300 kW

    450 bis 1500 kW

    TecJet 110

    1300 bis 3000 kW

    650 bis 2000 kW

    Die Leistungsbereiche der Motoren dienen nur Referenzzwecken. Die tatsächliche Motorleistung hängt vom Heizwert des gasförmigen Kraftstoffs ab, der verwendet wird.