Woodward

PGPL Stellantrieb/Treiber

    Hydraulisch betriebener elektrischer Stellantrieb zur Steuerung von Gasmotoren oder Dampfturbinen

    PGPL Stellantrieb 

    Der PGPL Stellantrieb/Treiber ist ein elektro-hydraulischer Stellantrieb mit einer Proportionaltreiberschnittstelle, die mit elektronischen Steuerungen verwendet werden kann, die ein Positionssignal von 0 bis 200 mA liefern. Der Stellantrieb ist für den Einsatz mit einem 2301A, 723PLUS, Peak® 150 und 505 von Woodward oder einem ähnlichen elektronischen Regler ausgelegt. Er ist ein einfacher Ersatz für Regler vom Typ PGL und PGD und bietet die Vorteile der elektronischen Steuerung und die Benutzerfreundlichkeit, den vorhandenen Antrieb und die Kopplung vom Typ PG zu nutzen. 

    Der Stellantrieb verfügt über seinen eigenen, 2,5 Liter fassenden Ölsumpf und benötigt keine gesonderte Ölversorgung. Der Stellantrieb arbeitet mit Antriebsdrehzahlen von 200 bis 1500 U/Min. Bei Anwendungen mit hoher Antriebsdrehzahl oder hohen Umgebungstemperaturen ist eventuell ein Kühler erforderlich.

    Der PGPL-Antrieb wandelt ein gegebenes elektrisches Signal in ein mA-Ausgangssignal für den Stellantrieb um. Dies treibt dann die Abtriebswellenposition durch die Betätigung eines Drehmomentmotor und eines Folge-Steuerventils. Ein kontaktfreier Sensor am Zylinder sorgt für die für den Schleifenschluss erforderliche Positionsrückmeldung.  

    Zylinder mit einer Leistung von 16, 23, 39 und 79 J (12, 17, 29 und 58 ft-lb) sind mit linearem Ausgang erhältlich. Zylinder mit einer Leistung von 16, 23, 39 und 79 N-m (12, 17, 29 und 58 kg-lb) sind ebenfalls mit rotierendem Ausgang erhältlich.

     

    Erfahren Sie mehr über die PGPL-Antriebe von Woodward oder wo Sie sie beziehen können.

    Klicken Sie auf die Weltkugel unten. 

      Globales Netzwerk der Vertriebsniederlassungen und Händler von Woodward 

     

     
     
    Produktinformationen