Woodward

Bi-direktionale LAT-Drehantriebe mit integrierter Elektronik

    Die robusten elektronischen Stellantriebe der Baureihe L, F und P von Woodward verfügen über Bordsoftware und intelligente Funktionen zur Steuerung und Überwachung zahlreicher Motorfunktionen. Diese Stellantriebe sind Hochleistungs-Stellantriebe, die auf der winkelbegrenzten Antriebstechnologie basieren.

    Diese Stellantriebe von Woodward haben kein Getriebe und wenige bewegliche Teile. Die Stellantriebe der Baureihe L, F und P von Woodward sind äußerst haltbare, intelligente Stellantriebe, die bei einer Vielzahl von am Motor montierten Anwendungen eingesetzt werden können. Sie lassen sich über diverse Eingangssignale steuern, u. a. CAN-Protokolle, PWM, mA und Spannung.

     
     

     Baureihe L Drehzahl- oder Positionsregler

    Baureihe L Drehzahl- oder Positionsregler


    Die integrierte Motorsteuerung der Baureihe L von Woodward ist die erste Drehzahlregelung für Motoren, die so viel in einem so kompakten Paket bietet. Sie kann außerdem erhebliche Einsparungen bei der Produktion und beim Support im Einsatz bringen.
    Mehr Infos 
     
    Baureihe L Anwendungen

    Baureihe L Anwendungen


    Der Positionsregler der Baureihe L bietet umfassendes Motormanagement nach dem Baukastenprinzip. Die mikroprozessorbasierte, bi-direktionale Bauart des Stellantriebs ermöglicht eine einfache Montage an Kraftstoffpumpen, Mischvorrichtungen oder Drosselklappen.
    Mehr Infos 
     
    Baureihe F Modularer Stellantrieb

    Baureihe F Modularer Stellantrieb


    Der modulare Stellantrieb der Baureihe F von Woodward ist ein robuster, bi-direktionaler, elektrischer Stellantrieb mit integriertem Treiber. Er ist für die Motormontage für zahlreiche Positionsregelfunktionen an Hubkolbenmotoren im Industrie- und Straßeneinsatz geeignet.
    Mehr Infos 
     
    ProAct Digital Plus Stellantrieb

    ProAct Digital Plus Stellantrieb


    Der ProAct™-Stellantrieb Digital Plus ist für die Schifffahrt zugelassen und für die Motormontage vorgesehen, zur Steuerung zahlreicher Funktionen.
    Mehr Infos