Woodward

Hydraulische Stellantriebe für Haupt- und Heckrotoren von Woodward

      Bell 206 MRA Bell 212 MRA Bell 429 IHM  

    Woodward ist seit über 50 Jahren führend bei der Planung, Entwicklung und Produktion von Flugsteuerungs-Stellantrieben für Hauptrotoren (MRA) und Heckrotoren (TRA). Woodward hat den Stand der Technik bei der Konstruktion von MRA und TRA stetig vorangetrieben, von den frühen Bauformen, die in der Bell UH-1 Huey zum Einsatz kamen, bis zu den mehrfach redundanten Fly-By-Wire-Stellantrieben, die sich derzeit in der Entwicklungstestphase befinden.

    Einfache Rückkopplungs-Verstärkungsregler haben sich zu komplexen mechanischen, doppelt parallelen und doppelten Tandem-Rückkopplungs-Ausführungen entwickelt, in einigen Fällen mit integrierten SCAS . Die MRA und TRA von Woodward verfügen über blockierfreie Servosteuerungs-Ventile und Redundanz in anderen Schlüsselfunktionen, und sind weltweit für ihre hohe Zuverlässigkeit und geringen Betriebskosten anerkannt. DDV (Direktantriebsventil) -gesteuerte redundante FBW-Servoantriebe, sowohl für zivile als auch militärische Haupt- und Heckrotoranwendungen, befinden sich derzeit in der Entwicklung.

    Die Haupt- und Heckrotor-Stellantriebe von Woodward kommen bei fast allen derzeit im Einsatz befindlichen Bell-Hubschraubern zum Einsatz, unter anderem:

    • Bell 206
    • Bell 212
    • Bell 429
    • Bell UH-1Y / AH-1Z

    Woodward liefert ebenfalls MRAs und TRAs an Sikorsky für den S-76-Hubschrauber.
    H1 MRA.JPG H1 TRA.JPG S-76 MRA.JPG S-76 TRA
    Woodward ist führend im Bereich zuverlässige und kostengünstige, fortschrittliche Betätigungslösungen für Haupt- und Heckrotoren. Für weitere Informationen oder Unterstützung zu Ihrer speziellen Anwendung kontaktieren Sie uns bitte unter afs-actuation@woodward.com.