Woodward

Woodward Stellantrieb für Dampfturbinen

    Elektro-hydraulischer Stellantrieb für Dampfturbinen

     TG17E.gif 

    TG-13E und TG-17E Stellantriebe

    Die autonomen elektro-hydraulischen Stellantriebe von Woodward werden anstelle von TG-Reglern mit einem Stellantrieb und einem elektrischen Steuersystem eingesetzt. Die proportionalen elektro-hydraulischen Stellantriebe TG-13E und 17E wandeln ein elektrisches Signal in eine entsprechende proportionale Ausgangswellenposition um, um das Ventil zu positionieren, das dem Dampfstrom (oder das Energiemedium) zur Turbine regelt. Die Stellantriebe sind zur Regelung kleiner Dampfturbinen gedacht, die Lasten wie z. B. Wechselstromgeneratoren, Gleichstromgeneratorpumpen, Kompressoren, Gebläse oder Papierherstellungsmaschinen antreiben.

    • Ausgang: Drehwelle, 37 Grad 23,7 J max
    • Eingangsleistung:  Anforderungssignal 0 bis 200 mA,Kupplung 1100 bis 6000 U/min

    Mehr Infos in den TG-13/17E Stellantriebe Produktmerkmalen