Woodward

Zyklische und kollektive Blattverstellhebel von Woodward

     

    Auswechselbare (LRU) Steuerknüppel und kollektive Steuersimulatoren für zivile und militärische Drehflügleranwendungen

    Zyklischer Steuerknüppel (Mitte)  Zyklischer Sidestick  

     

    Zyklische und kollektive Blattverstellhebel
    Woodward verfolgt bei kollektiven Blattverstellhebelsystemen für Drehflügler einen modularen Ansatz, um die Installationszeit zu minimieren, außerdem moderne Plug-and-Play-, Fly-by-Wire-Schnittstellen. Unsere Systeme sind alle auswechselbare Einheiten (line-replaceable units - LRUs) und verfügen normalerweise über einen kollektiven Stellantrieb, Pilot- und Copilot-Simulatoren sowie Schnittstellen für Pilot- und Copilot-Steuerknüppel.  

    Simulations- und Messmodule
    Die Drehantriebe von Woodward ermöglichen die Integration von zahlreichen Hilfskomponenten, wie z. B. Bremsen, Kupplungen, spielfreieGetriebe sowie Spezialdichtungen. Unsere Stellantriebe übernehmen zahlreiche Funktionen im Cockpit, unter anderem Trimmung und Autopilotsteuerung.

    Woodward bietet diese Stellantriebe als unabhängige auswechselbare Einheiten (LRUs) an, um diese Funktionen bei neuen Konstruktionen auszuführen oder als Nachrüstungen für Bestandssysteme. Die Betätigungssysteme von Woodward sind auch für redundante Konfigurationen mit der Drehzahl- oder Drehmomentsummierung von zwei oder mehr Motoren geeignet. Unsere Positions- und Drehzahlwandler sind für die Anforderungen von diskreten Stellantrieben-Steuerungen und zur einfachen Integration geeignet.

    Woodward ist führend im Bereich zuverlässige und kostengünstige, fortschrittliche Technologielösungen für zyklische und kollektive Blattverstellhebel . Für weitere Informationen oder Unterstützung zu Ihrer speziellen Anwendung kontaktieren Sie uns bitte unter  afs-cockpit@woodward.com