Woodward

GCP-31 Rental

    Generatorsteuerung Rental von Woodward

     device_gcp-31.jpg 

    Die Generatorsteuerung GCP-31 Rental (Paket RPQ+SC09) wurde speziell für die Anforderungen des Mietgeneratormarktes entwickelt. Es sind diskrete Eingänge verfügbar, damit aus verschiedenen Sets aus Nennspannungen und -frequenzen gewählt werden kann.

    Phasenanpassung, Synchronisation und Entlastung des Netzes sind verfügbar, ohne dass Rücksignale für Netzschalter erforderlich sind.

    Über CAN-Bus-Schnittstelle können bis zu acht GCP-31-Rental-Steuerungen miteinander verbunden werden, für Lastmanagementfunktionen, unter anderem:
     

    • Wirk- und Blindleistungslastverteilung
    • lastabhängiger Start/Stopp
    • Notstrom-/Reservestromerzeugung

     

    Das SYNCONpanel von Woodward ist die perfekte Ergänzung für die Generatorsteuerung GCP-31 Rental, wenn der Netzkopplungspunkt weit von der Generatorsteuerung entfernt liegt, und die Netz-/Sammelschienen-Messsysteme nicht direkt an die GCP-31-Steuerung

    angeschlossen werden können. Das SYNCONpanel bietet mehr Flexibilität und Einfachheit und verringert den Verkabelungsaufwand, da alle Messwerte via CAN-BUS an die GCP31-Rental-Steuerung übermittelt werden.

    Merkmale: 

    • Es sind diskrete Eingänge verfügbar, um zwischen vier Nennspannungen und zwei Nennfrequenzen zu wählen.
    • Phasenanpassung und Schlupfsynchronisation
    • Netzentlastung ohne dass Rücksignale für Netzschalter erforderlich sind
    • CAN-Bus-Datenübertragung an Motorsteuergeräte via J1939
    • Lastabhängiger Start/Stopp und Lastverteilung zwischen bis zu 8 Generatoren
    • -40 °C Lagertemperatur
    • LED-Synchronoskop
    • Druckknöpfe zur direkten Steuerung
    • Anschluss an das SYNCONpanel von Woodward
    • kWh-/Betriebsstunden-/Start-/Wartungs-Zähler
    • Konfigurierbare diskrete Ein- und Augänge
    • Mehrebenen-Passwortschutz
    • Sprachmanager (Deutsch/Englisch auswählbar)
     

    Merkmale

    Stromversorgung 

    12/24 Vdc (9,5 bis 32 Vdc)

    Verbrauch

    max. 20 W

    Umgebungstemperatur (Lagerung)

    -40 bis 80 ℃

    Umgebungstemperatur (Betrieb)

    -20 bis 70 ℃

    Luftfeuchte

    95 %, nicht kondensierend

    Spannung AC-Eingang 

    400 Vac wahrer Effektivwert

    Genauigkeit

    Klasse 1

    Stromstärke AC-Eingang 

    5A wahrer Effektivwert

    Genauigkeit Iac

    Klasse 1

    Diskrete Eingänge (isoliert)

    Bereich: 12/24 Vdc (6 bis 32 Vdc)

    Relaisausgänge 

    Potentialfrei

    Last (ohmsche)

    2 A bei 24 Vdc und 250 Vac

    Analogeingänge 

    00/ bis 20 mA, PT100, VDO

    Analogausgänge (isoliert)

    0/4 bis 20 mA

    Gehäuse  

     

    Montage auf der Vorderseite

    Kunststoffgehäuse

    Abmessungen (BxHxT)

    144 × 144 × 118 mm

    Schutzklasse(Vorderseite/Rückseite)

    IP42/IP21

    Gewicht 

    ca. 1.000 g


     

    Anwendungen

    application_gcp-31.gif

    Zulassungen

    CE.gif UL.gif cUL.gif