Woodward

LS-5

    Steuerung und Schutz für Mehrfach-Leistungsschalter

     device_ls-5.jpg

    Die Baureihe LS-5 besteht aus Synchron- und Lastverteilungsreglern mit integrierten Schutzfunktionen. Sie ermöglichen komplexe Energiemanagementanwendungen mit mehrfachen Versorgungsnetz- und Leitungs-Trennschaltern in Kombination mit easYgen-3400/3500-bestückten Generatorsteuerungen.

    Die LS-5-Geräte regeln die Synchronisation, Belastung und Entlastung an jedem Leitungssegment und senden die erforderlichen Spannungs- und Frequenzbezugswerte via CAN-Bus an die easYgen-3400/3500-Generatorsteuerungen. Die LS-5-Geräte an den Versorgungsnetz-Leistungsschaltern erkennen automatisch Netzausfälle und starten die entsprechenden Generatoren. Der Verdrahtungsaufwand wird auf ein Minimum reduziert, da nur ein CAN-Busanschluss zwischen allen LS-5- und easYgen-3400/3500-Steuerungen erforderlich ist. Es ist nicht erforderlich, AC-Messsignale oder diskrete Eingänge/Ausgänge zwischen den LS-5- und easYgen-3400/3500-Steuerungen zu verdrahten.

    Umfassende Fernsteuerfunktionen über diskrete Eingänge oder Schnittstellen sind verfügbar, um die LS-5 einfach in jede Anwendungsumgebung zu integrieren.

    Die Baureihe LS-5 ist in zwei Versionen erhältlich und:  

    • Die LS-511 mit Rückwandmontage hat ein robustes Aluminiumgehäuse für den Einsatz in schwierigen Umgebungen oder geschlossenen Räumen.
    • Die LS-521 (Montage auf der Vorderseite) hat versiegelte Softkeys und ein großes, leicht abzulesendes, mehrsprachiges grafisches LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung.

     

    Merkmale:

    • Es können bis zu 16 LS-5-Geräte in einem Netzwerk mit bis zu 32 easYgen-3400/3500 betrieben werden
    • Phasenanpassung oder Schlupffrequenz-Synchronisation mit Spannungsanpassung
    • Umfassendes Schutzpaket (inklusive df/dt (ROCOF), Phasenverschiebung und Netzspannungserhöhungsschutz gemäß den neuen deutschen Netzanforderungen (VDE-0126-1-1)
    • Segmentsteuerung für die Lastverteilung
    • Ereignisprotokoll mit bis zu 300 Einträgen
    • Automatische Datums- und Zeitsynchronisation zwischen den LS-5-Geräten und den angeschlossenen easYgen-3400/3500-Steuerungen
    • Ein unabhängiger Modus der LS-5 ohne die easYgen-3400/3500 ist möglich
    • Vorkonfigurierte Anwendungsmodi für die gängigsten Anwendungen im praktischen Einsatz (MCB- oder MCB/GGB-Anwendung)
    • Automatischer und manueller Modus
    • Vollständige Fernsteuerung via CAN- oder RS-485-Schnittstelle
    • Sofern bei der Anwendung Transformatoren eingesetzt werden, ist eine Einstellung der Vektorgruppe verfügbar
    • Ausfallerkennung Leistungsschalter offen/geschlossen
    • Netzentkopplungs-„Test“-Modus
    • Mehrsprachigkeit
    • Sperrfunktion für das Tastenfeld
    • Das Gerät LS-511 zur Rückwandmontage verfügt über 8 frei konfigurierbare LEDs
     

    Pakete

    Die Baureihe LS-5 ist in Paketen mit verschiedenen Funktionen verfügbar. In der folgenden Tabelle sind die Unterschiede zwischen diesen Paketen aufgeführt.

     

     

    Baureihe LS-5

    Modell

    LS-511

    LS-521

    LS-511 Marine

    LS-521 Marine

    LCD-Display-Paket

    -    

      ●

    -    

      ●

    Montage

      Rückwand

      Vorderseite

      Rückwand

      Vorderseite

    Externe diskrete Eingänge / Ausgänge

    8/6

    8/6

     8/6

    8/6

    unterstützt easYgen-3400/3500 (Marine)

     ●

     ●

     ●

     ●

    DNV & BV

    -

    -

     ●

     ●

    Teilenummern (1 A)

    8440-1951

    8440-1952

    8440-2076

    8440-2074

    Teilenummern (5 A)

    8440-1946

    8440-1947

    8440-2077

    8440-2075

     

    Anwendungen

     application_ls-5.gif

    Zulassungen
    CE.gifUL.gifcUL.gif GOST-R.gif LR.gif DNV.gif BV1

    Um Steuerungen der LS-5-Serie sowie ihre Schnittstellenprodukte zu kaufen, wenden Sie sich an unsere Vertriebshändler weltweit.

    Klicken Sie hier für das Verzeichnis der Vetriebshändler.